Home | Kontakt | Login | Suche
 
info Veranstaltungsrückblicke


VÖK Vortragsabend am 29. Mai 2018 - Firma ALBIS Plastic VertriebsgmbH

Vortragsthema:
"Partnerschaftlich zum Erfolg - Ob Standard-, Rezyklat- oder Hochleistungskunststoffe"

Referenten:
Stefan Reiner, Geschäfsführer und Reinhard Zimmel, Vertriebsleiter



Nach einigen einleitenden Worten von VÖK-Präsident Herrn Dr. Pöcksteiner übernahm der erste Redner des Abends, Stefan Rainer, der Firma ALBIS, das Wort. In seinem Vortrag „Partnerschaftlich zum Erfolg“ beschreibt er, das Konzept und die Werte der Firma ALBIS. Dabei setzt die Firma ALBIS vor allem auf enge Kooperationen zwischen Industriepartnern und ihren Kunden.

ALBIS ist nicht nur ein Materialhändler, sondern arbeitet auch selbst an Compounds, welche speziell für den Kunden entwickelt werden. Dazu verfügt ALBIS über 8 Compoundierwerke mit insgesamt 49 Compoundern, mit einem Jährlichen Ausstoß von etwa 200 000 Tonnen.

Ein weiterer wichtiger Punkt sei die Zentralität und Verbundenheit mit dem Kunden. Aus diesem Grund wurde in diesem Jahr die Niederlassung von Salzburg nach Wien verlegt. Dadurch möchte ALBIS sicherstellen, dass der europäische Markt so schnell und effizient wie möglich geleitet werden kann.

Nach Herrn Rainer ergriff Reinhard Zimmel, ebenfalls von ALBIS Österreich das Wort und führte das Publikum kurz und prägnant durch das Produktportfolio der Firma. Dabei geht er besonders auf die verschiedenen Gruppen von Produkten ein. Hierzu zählen vor allem die technischen und Hochleistungskunststoffe. Allerdings bietet ALBIS auch einige Standardprodukte und Rezyklate an.

Herr Zimmel betonte, dass die Kunden bei ALBIS einen besonderen Vorteil haben, da nämlich "alles aus einer Hand" kommt.
Die Kunden kämen dabei von der ganzen Welt, weswegen die Firma auch so viele Standorte verteilt auf den ganzen Globus habe.

Als dritter und letzter Redner des Abends betritt Herr Peterka von Covestro, einem der engsten Partner von ALBIS, die Bühne. Das aus dem Chemieunternehmen Bayer hervorgegangene Unternehmen habe sich ebenfalls auf den Vertrieb von Kunststoffen und Additiven spezialisiert.

In enger Zusammenarbeit mit ALBIS, welche schon über 50 Jahre besteht, ist das Unternehmen zu seiner derzeitigen Größe herangewachsen. Dabei liegt das Spezialgebiet auf den vielseitigen Polycarbonaten.

Im Anschluss kam es noch zu einigen Diskussionen zum Thema PEEK und rund um die Causa Bisphenol-A. Danach wurde von Dr. Pöcksteiner das außergewöhnliche Buffet eröffnet. Die Firma ALBIS hatte nämlich diesmal ein Buffet mit spanischen Köstlichkeiten organisiert.

Bericht von Paul Fuhrmann, 5B HKT




Vom 06.06.2018







 


website by  Ostry &  Partner /  br-design